Auftragschweissen

Laser Auftrag­schweissen
im Werkzeugbau

Werkstoff­auftrag auf ein Werkstück

Auftragschweissen beschreibt den Prozess des Werkstoffauftrags auf ein Werkstück. Der Auftrag kann nötig sein, weil z.B. eine Kante oder eine Fläche durch Verschleiss beschädigt ist und wiederhergestellt werden muss. Der Materialauftrag kann derselbe Werkstoff sein wie das Grundmaterial, kann aber auch härter sein. Wir verwenden unter anderem Schweissdraht mit welchem eine Härte von bis zu 62 HRC erreicht werden kann. In manchen Fällen wird auch eine Pufferschicht aufgetragen und am Schluss die harte Schicht als Deckschicht.

Wir haben uns spezialisiert auf die Reparaturen von Werkzeugen der Kunststoffindustrie, des allgemeinen Werkzeugbaus und der Erodiertechnik.

Auftragschweissen Werkstoff
Materialien

Materialien

  • Hochlegierter Werkezugstahl, 17-4PH
  • Hastelloy
  • Stellit
  • 420stst, Stavax
  • Kupfer, Ampcoloy Legierungen
  • Aluminium Legierungen
  • uvm. (fragen Sie uns an)
Reparieren unter anderem

Wir reparieren unter anderem

  • Spritzgussformen, Spritzgusswerkzeuge
  • Werkzeugformen, Formeinsätze
  • Matrizen und Stempel
  • Ausgebrochene Kanten an Druckguss-, Spritzguss- und Tiefziehformen
  • Zu tief oder zu breit ausgefräste Nuten und Bohrungen
  • Verschleissbedingte Ausbrüche oder Verformungen
Vorteile beim Auftragschweissen

Ihre Vorteile

  • Mikroskopgeführter Laserstrahl
  • Keine Verformung des Werkstücks
  • Eliminierung von Bearbeitungsfehlern
  • Rettung von teuren Werkzeugformen
  • Unsere Werkstatt befindet sich in Cham, in der Schweiz, wo Qualität gross geschrieben wird.

Mehr Infos zum Auftrag­schweissen?

Funkeln
Anschrift

Construtec AG
Alte Steinhauserstrasse 35
CH-6330 Cham

Telefon | Mail
  • +41 41 790 55 53
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Kontakt
Blog
Social Media
Construtec AG